SPD Hennef ehrte langjährige Mitglieder

Zu einer kleinen Feierstunde hatte die Hennefer SPD die Jubilare ins historische Rathaus eingeladen.

 

Zur Ehrung langjähriger Mitglieder hatte sich die Hennefer SPD einen besonderen Ort ausgesucht: Den historischen Ratssaal im alten Rathaus. „Als die Hennefer SPD vor 100 Jahren gegründet wurde, hing hier noch ein Bild des Kaisers an der Wand“, so die Ortsvereinsvorsitzende Hanna Nora Meyer, die gemeinsam mit Vize-Bürgermeister Jochen Herchenbach und ihrem Stellvertreter Mario Dahm die Jubilare des Ortsvereins ehrte. Von dem Kaiserbild hatte man sich auch Jahre nach der Abdankung in Hennef nicht trennen wollen. Noch 1920 lehnte der Gemeinderat den Antrag der Sozialdemokraten ab, das Bild zu entfernen. Heute ziert das Stadtwappen den Raum.

 

 

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Dorothee Akstinat, Simone Mohammadian, Daniel Kremer und Nino Meurer geehrte. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft kann Bettina Fichtner zurückblicken. Ein halbes Jahrhundert gehören Günter Meyer, Hubert Delling und Helmut Kümpel der SPD an, die leider nicht am Empfang teilnehmen konnten. Und auch die Vorsitzende erhielt eine Urkunde für ihre zehnjährige Mitgliedschaft in der SPD.