Sommerprogramm 2017

Wie jedes Jahr veranstaltet die Hennefer SPD ein Sommerprogramm mit verschiedenen Veranstaltungen in Hennef. Damit alle Interessierten teilnehmen können, sind alle Angebote kostenfrei. Vielleicht ist auch etwas für Sie dabei. Wir würden uns freuen!

29. Juli – Beachvolleyballturnier der Jusos

Auch in diesem Jahr laden die Jusos Hennef wieder zum mittlerweile 7. Beachvolleyballturnier ein. In diesem Jahr muss leider wegen Bauarbeiten an der Sportschule der Ort gewechselt werden. Deshalb laden die Hennefer Jusos dieses Mal zusammen mit den Jusos Eitorf auf die Beachanlage am Hermann-Weber-Bad in Eitorf ein. Das Bad ist vom Bahnhof aus in wenigen Minuten zu erreichen.

Los geht es um 14 Uhr. Alle Infos und Möglichkeiten zur Anmeldung von Teams für das Hobby-Turnier gibt es auf der Homepage der Jusos Hennef: www.jusoshennef.de

 

19. August – Doppelkopfturnier

Das Doppelkopfturnier der SPD hat mittlerweile Tradition. In diesem Jahr starten wir am 19. August um 16 Uhr im Primos am Geistinger Platz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen, mitspielen und mit etwas Glück und Geschick einen Preis gewinnen.

 

SPD-Kinderflohmarkt

26. August – Kinderflohmarkt

Unser Dauerbrenner: Traditionell veranstaltet die SPD Hennef zum Ferienende den allseits beliebten Flohmarkt von Kindern für Kinder auf dem Adenauer-Platz (vor HIT-Markt). Ab 09.00 Uhr sind alle Kinder und Jugendlichen bis 16 Jahren eingeladen ihre „Schätze“ anzubieten oder neue zu erwerben. Wenn gerade kein Kunde da sein sollte, können die kleinen Flohmarktbeschicker am Luftballonwettbewerb teilnehmen, und – mit ein wenig Glück – einen schönen Preis gewinnen.

Keine Stand- oder Teilnahmegebühr! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

26. August – SPD-Sommerfest

Zum großen Sommerfest lädt die Hennefer SPD am 26. August ab 16 Uhr auf den Stadtsoldatenplatz ein. Neben kühlen Getränken und leckerem Gegrillten gibt es Live-Musik und ein buntes Kinderprogramm. Auch unser Bundestagsabgeordneter Sebastian Hartmann sowie die Mitglieder der SPD-Stadtratsfraktion sind vor Ort und freuen sich auf viele Gespräche zu unterschiedlichen Themen.